Samstag, 26. März 2011

Im Einklang

Durch ein großes Fenster hineinblicken und mehr von draußen sehen, als von drinnen.


                       Alle Fotos: Bantry House and Gardens, Irland, Anfang Mai 2010

Ich bin fasziniert von alten Gemäuern. Einer der Gründe, warum mich Irland anzieht. Dort lässt man vieles stehen. Aus welchen Gründen auch immer. In welchem Zustand auch immer.
Alte Häuser, ob intakt oder Ruinen erzählen immer eine Geschichte. Der Ort fühlt sich an. Auf eine ganz bestimmte Weise. Ich mag es, das zu erkunden, mich einzustimmen auf die Geschichten, die Menschen.

Was einmal innen war, persönlich und privat, wandert nach draußen. Es wird ein Teil des Ganzen. Es wird ein Teil von uns. Es bleibt. 
Ich war fasziniert von dieser Schale am Fensterbrett. Gefüllt mit überbordend künstlicher Fülle erzählt sie eine Geschichte von Freude und Leidenschaft, Verführung und dem Recht der höheren Geburt.

Welch ein Gegensatz zur überbordend echten Fülle außerhalb. Im milden Südwesten Irlands, wo die Natur ihr grünes Kleid in so vielen Variationen spielt. 



In Bantry House and Gardens verbreitet der Park den Prunk vergangener Tage immer noch, kaum lässt sich der Garten in Schach halten. Die ambivalent betrachteten Rhododendren wuchern, die alten Glyzinien ranken sich nach wie vor an der Pergola, als wäre für sie der Ablauf der Zeit kein Thema.



Hier schlägt mir Entspanntheit entgegen, selbstverständliches Nehmen von Schönheit und Fülle. Selbstverständliches Geben davon. Die Liebe zum Garten, die Arbeit in ihm.

Mir ist so sehr nach Entschleunigung, manchmal. Es steht nicht am Programm, aber ich suche sie. An manchen Orten gleite ich fast mühelos hinein. Sitze da, träume mein Leben. Lasse vorüberziehen. Stelle mich wie von selbst auf ein anderes Geleis, fahre los. Im Einklang mit mir selbst. Manchmal...auch im Garten.


Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth,

    wunderschöne Impressionen zeigst Du hier. Das könnte mir auch gefallen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ach Elisabeth, wie schön...
    Ich werde mir jetzt auch nochmal meine Irlandfotos ansehen. Du beschreibst deine Gefühle so schön. Mir erging es ähnlich.
    Irland hat sich in mein Herz gepflanzt.
    Wunderschöne Fotos...
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    vor vielen Jahren habe ich mit einer Freundin eine Irland-Rundreise im Mietwagen gemacht, ca. 2000 km in 2 Wochen, jeden Tag woanders übernachtet. Eine wunderschöne Reise, an die ich mich immer wieder gerne zurückerinnere.
    Deine Fotos begeistern mich, dieser alteingewachsene Garten ist einfach nur traumhaft. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dort die Uhren stillstehen...

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    auch ich war, vor mittlerweile einigen Jahren, mit Freunden und Mietwagen zwei Wochen in Irland unterwegs. Natürlich haben wir uns auch Bantry House angesehen. Es war ein so wunderbarer, entspannter Urlaub an den ich immer noch sehr gerne zurückdenke. Ich liebe Irland! :)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...