Sonntag, 1. Dezember 2013

Stille *1

Es lohnt sich, geduldig zu beobachten, was in der Seele im Stillen geschieht, und es geschieht das Meiste und Beste, wenn es nicht von außen und oben hineinreglementiert wird. Ich gestehe es gerne: Ich habe eine solche Hochachtung vor dem, was in der menschlichen Seele geschieht, daß ich mich scheuen würde, das stille Walten der Natur durch täppische Zugriffe zu stören und zu entstellen."
                                             
C.G. Jung, Traum und Traumdeutung






Mit Zitaten zum Thema Stille möchte ich dieses Jahr auf Weihnachten zugehen und lade euch ein, mitzudenken, mitzufühlen und mitzuträumen. An den Sonntagen bis zum Fest.

   

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth, Stille und Besinnlichkeit, ein wertvolles Gut in unserer lauten Zeit.

    Wünsche dir einen schönen 1. Advent,
    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Danke, für das Zitat, es passt für mich gerade wieder richtig gut. Nicht hineinzufuschen empfinde ich als Herausforderung ohne gleichen ... wo wir doch so auf tun und handeln getrimmt sind ...
    Dir auch einen schönen 1. Advent und herzliche Grüße Pepe

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Einladung, ich nehme sie an. Sehr gerne sogar ....
    liebe Grüsse, und nun lese ich nocheinmal Deinen Text
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,

    hab einen schönen 1.Advent!
    Danke für die Zeilen, sie tun gut zum nachdenken ...

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee!
    Auch dir eine schöne Adventszeit - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...