Dienstag, 9. Februar 2016

Lieblingsbilder 2015 / August

Zurück im Garten. An solchen Bildern kann ich mich einfach nicht sattsehen, besonders nicht im Februar. Ehrlich, jetzt haben wir von grau/braun/weiß/schwarz bereits wieder genug gesehen, oder? 
Mit dem Saft dieser Paradeiser veredele ich während des Winters viele Gerichte, besonders beliebt bei der ganzen Familie sind italienische Minestrones. Ich mag in Wintersuppen allerlei Linsen, Bohnen, Reis, Buchweizen, getrocknete Pilze, Kartoffeln und natürlich vielerlei Gemüse. Lieblingswürze mal Lorbeerblätter oder Majoran und keinerlei Fertigwürzen, dafür etwas Tomatensoße. In Italien bekommt man ja je nach Region Abwandlungen solcher Suppen, die durchaus dick daherkommen, also mit viel Zutat und vergleichsweise wenig Saft. Meine Mutter kochte täglich Suppe, damit bin ich aufgewachsen und glücklicherweise verbindet sich im Magen die Suppenwohltat mit Geborgenheitsgefühlen. Winter ist eindeutig Suppenzeit!



In dieser Serie geht es um Fotos aus dem Vorjahr. Und zwar aus meinem normalen Leben. Nicht von Reisen oder besonderen Erlebnissen, sondern von Motiven, die en passant auf mich zukommen. Typisches und Schönes im täglichen Leben.

Kommentare:

  1. Wie herrlich! Solche Bilder sind eine Wohltat im Februar. Ich freue mich auch schon auf die neue Saison.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth, oh ja, solche bilder erfreuen mich auch immer wieder und ich freue mich schon jetzt auf die neue Garten-Gemüsesaison :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...