Dienstag, 20. September 2011

Innen und außen: Fliegen...

Ein Bild.
Ein Video.
Und das Bedürfnis zu fliegen.

In einer Zeit, wo Aufrufe zum sparen, Gürtel enger schnallen, Angstmache und tägliche Horrornachrichten allgegenwärtig sind, wächst in mir im gleichen Ausmaß die Freude, kreativ an schwierige Situationen heranzugehen. Die Art und Weise, wie wichtige gemeinschaftliche Aufgaben und Notwendigkeiten bis zum heutigen Tag organisiert waren, scheinen nicht mehr zu funktionieren. Was liegt näher, als in neue Richtungen zu denken.

Statt die Krot zu schlucken - andere Perspektiven einnehmen und beherzt neue Wege beschreiten. Statt Mangelbewusstsein - sehen, wie uns ausgerechnet die Erde besonders jetzt im Herbst zeigt, was Fülle ist.

Also wie dann?
Vielleicht so, wie Vögel im Flug. Jetzt im Herbst sind sie ja auch öfter miteinander unterwegs. Kräftesparend, ausdauernd, dabei anmutig und sehr geschickt. Die Intelligenz hinter Allem hat sicher nicht bei diesen Wesen Halt gemacht und bei uns auch einiges an Ressourcen bereitgestellt. Irgendwo muss es noch ungeöffnete Laden geben. 

Ja, ich bin Optimistin. Alles andere mag ich mir nicht leisten.


                                       Plastik in Treviso in Venetien, Italien

Ein Video der sanften Töne, meditativ bis zuletzt. Die Musik von Sigur Rós aus Island. Es arbeitet sich vor bis zum inneren Nullpunkt und nimmt ein Stück Unbekanntes mit an die Oberfläche. 
Fliegen?
Ja!


Kommentare:

  1. ja - Optimist bleiben trotz und wegen allem!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inge,

    der Optimismus hat mich glücklicherweise nie verlassen, trotz allem was in der Welt so passiert.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Na, dann lass uns mal abheben ;o)
    Ich glaub übrigens sowieso, dass der ganzen westlichen (oder so genannten "ersten") Welt ein engerer Gürtel gar nicht so schlecht passen würde... :o)
    Herzlichst Traude

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth! Ein tolles Foto. In Treviso war ich leider noch gar nie, aber so wie es aussieht, sollte ich da mal hin.
    Mal schauen was noch so alles auf uns zu kommt...

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elisabeth,
    nach dem Betrachten des Videos würde ich jetzt am liebsten einfach drauf losfliegen. Welch eine Anmut! Nun werde ich von Deinem schönen Post ganz beflügelt und optimistisch in den Tag starten. :-)

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elisabeth,
    Treviso scheint sehr schön zu sein.
    Die Zeit der Zugvögel ist da, erst neulich habe ich 5 Weißstörche über der Stadt fliegen sehen, eine Seltenheit!
    VG
    elke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...