Montag, 27. Juni 2011

Bloggeburtstag und eine Verlosung

Vor einem Jahr aus einer Laune begonnen.

Ich hatte keine konkrete Vorstellung, einfach nur Lust, ab und zu dem Alltag mit seinen Verpflichtungen etwas Kreatives entgegenzusetzen. Nicht viel mehr, als ein Spiel.
Blogs kannte ich vom hörensagen und ich schnupperte in eine ganz neue Welt hinein.
So viel kleine freude, so viele liebe neue Kontakte, so viel Aufmerksamkeit auf kleine Dinge des Alltags, so viel Projektionsfläche für Gefühle und Gedanken und so viel Austausch ist es letztlich in diesem einen Jahr für mich geworden.


Der erste Post am 27. Juni 2010 titelte mit Maisgelb - Zitronengelb.

Urlaubsfeeling und das Gefühl frei zu sein assoziierte ich offensichtlich fürs erste mit Autos. Ein wiederkehrender Traum von mir, einfach ins Auto steigen und fahren, bis ich ankomme, wo auch immer. Dazu brauche ich gar kein Cabrio, auch einfachere Modelle leisten ganze Arbeit für diese Art von Alltagsflucht.
Den Titel des ersten Postings aufgreifend, ein wenig Reminiszenz soll schon dabei sein, gibt es heute wieder zwei Fotos zu diesem Thema.


Maisgelb
Diese Collage ist aus Fotos meines vorjährigen Irlandaufenthaltes gestaltet. Solche Bilder sind für mich mit ein Grund für das bloggen. So viel Schönheit in der Natur möchte ich gerne festhalten und auch teilen!

So jetzt aber zu euch:
Von mir für euch ein kleines Dankeschön

für eure Besuche und eure Treue zu kleine freude!

Es gibt eine kleine, aber feine Überraschung, schön zum anschauen, schön zum  Freude weiterschenken oder sich selbst daran erfreuen. Denn ohne euch LeserInnen ist das bloggen natürlich nur halb so schön! Das kleine Päckchen, das ich dem/der GewinnerIn zuschicken werde, ist aus dem Albertina Shop in Wien und wird unter allen, die zu diesem Post einen Kommentar schreiben, verlost. Da bisher die Anzahl der Kommentare pro Posting gar nicht so groß war, ist die Chance sehr groß, dieses kleine Dankeschön auszufassen.

Einzige Bedingung:
Schreibt im Kommentar zum Bloggeburtstag das Datum eines Posts auf kleine freude über die Albertina in Wien. Die/der erste wird also die Arbeit haben den Post zu finden, alle anderen können sich schon locker zurücklehnen und brauchen nur mehr abzuschreiben, richtig sollte es halt sein :-)
Kleiner Hinweis: Der gesuchte Post ist mit "Ausgetrickst" betitelt und findet sich in einem Monat, in dem es in Wien noch recht kalt war. So jetzt ist es nicht mehr schwer!
Außerdem lade ich euch herzlich ein, einen oder zwei Sätze zum Thema: "Kleine freude ist für mich..." zu schreiben! Originelle Antworten könnten mich inspirieren und auf kleine freude ihren Ausdruck finden. Wer weiß?



Zitronengelb
Nach vielen, vielen Jahren arbeitete ich diesen Winter wieder mit Ton und es hat großen Spaß gemacht! Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, habe ich jetzt  immer Zitronen zu Hause!

Rekapituliere: 
Datum des Albertina Posts
Kleine freude ist für dich...

Ihr habt Zeit bis 18. Juli.  
(Adresse braucht noch nicht dabeizusein, das regeln wir nach der Verlosung, dein Vorname ist allerdings hilfreich)

Viel Glück und wir lesen uns wieder, hier auf kleine freude und auch auf euren wunderbaren Blogs, die mir immer wieder viel Inspiration und Freude bereiten!

Kommentare:

  1. 3. und letzter Versuch:
    Datum war 23.02.2011
    Kleine Freude ist für mich
    - ein Sonnenstrahl im Regen
    - ein Lächeln unter 100 mürrischen Gesichtern
    gt

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist der 23.2.2011 - hab selbst nachgeguckt, nicht nur abgeschrieben :-)
    Kleine Freude ist für mich: Seifenblasen hinterherzuschauen, die tanzend brillierend durch die Lüfte schweben.
    Das Gelb-Posting ist wunderschön. Witzig. Vor 4 Jahren habe ich mich mit dem Thema Gelb beschäftigt, es war ein Teil meiner Abschlussarbeit für die Heilpflanzenprüfung. Da gab es viel zhu berichten. Und der zweite Teil hatte die Ringelblume zum Thema.

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Herzlich willkommen gt :-), dann führte ja dein 3. Versuch zu kleiner freude, bei mir nämlich :-) Sonnenstrahlen im Regen geben wunderschöne Fotomotive ab, wir werden sie jagen ;-)

    Das gelb der Ringelblumen liebe ich auch sehr Heidi. Hab in meinem Behandlungsraum ein Foto von einer Blüte und seh immer wieder hin, vielleicht hilft sie ja auch mit...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zum 1. Bloggeburtstag!

    Das Datum ist (Trommelwirbel....tata) der 23.02.2011 und Kleine Freude ist für mich, mit großen Augen staunend, Luft anhaltend und immer wieder voller Begeisterung in eine wunderschöne Foto-Welt einzutauchen.

    Ich mag Gelb sehr gern, auch im Garten, und kann gar nicht verstehen, dass diese fröhliche Farbe bei vielen derzeit so verpönt ist.

    Ganz liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ganz tolle Bilder! Bei den Zitronen mußte ich mehrmals hinsehen ;)

    Seltsam, die gleiche Idee mit dem Auto hatte ich auch schon oft. Früher haben wir das gemacht,einfach am ersten Kreisel links oder rechts fahren, mal sehen, wohin man im Urlaub so kommt!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Juckt mich richtig Sigrun, auch mal auf diese Weise zu verreisen. Mit Kindern wäre das ja viele Jahre weniger praktisch gewesen ;-) Klasse, dass ihr das schon durchgezogen habt, diese Art des Reisens bringt sicher jede Menge Überraschungen mit sich :-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    auch von mir ganz herzlichen Glückwunsch zum 1. Bloggeburtstag!

    Das Datum: 23.02.2011.
    Kleine Freude ist für mich: Mit meiner Katze auf dem Sofa zu sitzen oder den Insekten im Garten zuzuschauen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth! Alles Gute zum Bloggeburtstag und mögen noch viele weitere Beiträge folgen! Vor allem mit so tollen Bilden wie oben!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth,
    auch von mir herzlich Glückwünsche zum 1. Blog-Geburtstag. :)
    Und nun zu deiner Verlosung - Datum 23. Februar 2011.
    Kleine Freude ist für mich...
    - am Wochenenende aufzuwachen und der Tag liegt noch unverplant vor mir...
    - gemütlich in der Stadt zu bummeln und auf einen Kaffee und Indianer einzukehren ...
    - meinen Marillenbaum staunend anzusehen und sich über die Früchte zu freuen ...
    - über eine unerwarteten Anruf der ein Gefühl von Wärme hinterlässt...

    Es würde mir noch sooo viel einfallen...:)))

    Alles Liebe
    Karina

    AntwortenLöschen
  10. Da mach' ich doch auch glatt mit: Das Datum ist der 23. Februar 2011.

    Kleine Freude ist für mich, ganz früh am Morgen den Garten zu fotografieren, abends mit Freunden zu grillen oder auch ganz einfach irgendwo draußen spazieren gehen.

    Ganz liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...