Mittwoch, 5. Februar 2014

Von Bäumen begleitet / 2

Mit Anfang Februar schlägt nun der Winter in manchen Teilen Österreichs zu und holt auf, was er bisher versäumte. Ist es nicht eines der wundervollsten Augenblicke eines Wintermorgens, wenn die kleinen Raureifkristalle auf den Zweigen der Bäume sich lösen und mit jedem feinsten Windhauch zu schweben beginnen? Ein Zauber liegt in der Luft, es glitzert und funkelt eine ganze Weile. Langsam, ganz langsam schweben die winzigen Kristalle zu Boden.

Hier hat sich eine junge Birke in eine Winterfee verwandelt, für ein paar Stunden trägt sie silbrig-weiß. Nebel und Kälte hat ihr Kleid gesponnen, Sonne bringt es groß heraus. Perfekt angepasst, ein Geschenk des Himmels, dieser teilt solchen Segen nicht jeden Tag aus. 




Am Kärntner Weissensee liegen im Moment Meter um Meter Schnee. Solch Idylle wie auf dem Bild vom vorigen Jahr ist nicht selbstverständlich und auch nicht jederzeit zu haben. Von allem ein bisschen, nicht zu viel und nicht zu wenig. Die Menschen müssen mit der Situation zurechtkommen, den Birken macht das wohl weniger aus, es sei denn, die Äste müssten auf Dauer sehr viel Schnee tragen.



*Genieße den Moment* ruft das Bild. Darin versinken, das Wunder einen kurzen Augenblick lang Anker schlagen lassen, Schönheit und Freude...


Hier gehts zum ersten Teil des diesjährigen kleinefreude-Kalenders, der wieder ganz im Zeichen von Bäumen steht. 

     

Kommentare:

  1. Danke für diese traumhaft schönen Baum-Bilder!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Elisabeth, DAS ist richtiger Winter - kein Schmuddelwetter. Wunderschöne Aufnahmen. Übrigens hab ich deine Bilder bei Rostrose gesehen - das war bestimmt ein schöner Tag.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh soooo schön.
    Bei uns mag er sich nicht blicken lassen...der Winter. Ungewohnt. ;-)

    Wünsche dir einen schönen herrlichen Wintertag liebe Elisabeth.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Pracht - traumhaft schöne Bilder !

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, ich liebe diese Seite des Winters. Leider bleibt uns das schöne Weiss in diesem Winter bisher verwehrt ....
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Das habe ich in den Nachrichten gesehen, dass ihr im Schnee geradezu versinkt, was natürlich auch wieder nicht so schön ist.
    Wir hatten aber auch Winter, einen ganzen Sonntag lang (ich war froh, dass es kein Montag war!!).
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wirklich wunderschöne Winterbilder! Immer wenn es bei uns so aussah, hatte ich keine Zeit zum Fotografieren - gemein, oder?

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sind traumhaft schön. Bei uns blieb der Schnee bis jetzt ganz weg...mal abgesehen von ein paar Schneeflocken, welche das Land aber nicht in ein weisses Wunderland verwandeln konnten...

    Ich lass dir liebe Grüsse da
    Nicky

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...