Sonntag, 11. März 2018

In 90 Tagen um die Welt / Tag 64

11. März, Samstag
2. Seetag Richtung Sydney



Aufstehbild und Grüße vom Samstagmorgen irgendwo zwischen Neuseeland und Australien

Die Tasmanische See ist auch nur ein Meer und sieht nicht anders aus als die Meere/Ozeane bisher, egal wie sie alle heißen, es ist alles unsere unglaublich weite schöne Erde, deren Dimensionen ich langsam erahne!!! Richtig begreifen kann man das wohl nie...

Ich bin froh, dass ihr mit dabei seid!! W kann es gar nicht fassen, dass ich Heimweh habe, das erste Mal in meinem Leben!! So, damit ist das Thema aber abgehakt....
T: Ja, lass es raus, dann gehts dir besser...
Es ist ja nicht sooo schlimm, aber ungewohnt für mich. Da bist du 61 Jahre alt und erlebst was komplett Neues in dir ;-)
U: Heimweh hat nur der, der Heimat hat!







In dieser Serie könnt ihr unsere Weltreise mit einem Kreuzfahrtschiff um die Südhalbkugel Tag für Tag nachverfolgen. Im ersten Teil jeweils die überarbeitete Fassung einer WhatsApp Gruppe, im zweiten Teil Ergänzungen und weitere Fotos. Ich freute mich immer über Feedback aus der Gruppe, es ergaben sich Impulse und weitere Informationen durch den Austausch, weswegen auch manches davon hier (anonym) mit aufgenommen wurde. Alle Fotos im ersten Teil sind daher Handyfotos.

Diese Serie ist nicht dazu angetan Reiseführer zu ersetzen. Viel eher persönliche Schlaglichter auf Orte, Menschen, Pflanzen und Tiere, die uns für sich eingenommen haben zu zeigen und ein klein wenig nachvollziehbar und lebendig werden zu lassen, was wir auf dieser Reise erlebt haben.

Kommentare:

  1. Ich glaube, die Weite des Meeres würde mich bei einer Kreuzfahrt (die ich nicht vorhabe) am meisten beeindrucken. Die genieße ich auch bei Urlauben am Meer, wo keine Inseln oder Schiffe den Blick auf den Horizont "stören"...
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Oh, nun fahrt ihr tatsächlich schon in Richtung Sydney / Australien... Irgendwo zwischen dem heutigen und morgigen Bericht müsstet ihr (allerdings wohl einiges weiter südlich) auf der Breite von Lord Howe Island vorbeikommen. Dort wäre aber wohl das Ankern eines so grossen Schiffes kaum möglich (nur schon durch die Korallen.) Ich bin sehr gespannt und hoffe, ihr habt einen Schönen Einblick zu Australien erhalten. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  3. was für himmlische Wolkenbilder übers blauen Meer !!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...