Donnerstag, 2. Januar 2014

12 Tage / 8

...um den Jahreswechsel

Dieses Foto ist gestern!!!!!!!!! in Heiligenbrunn, Mittelburgenland bei Deutschschützen aufgenommen. Eine Böschung mit dutzenden blühenden Primeln am ersten Januar.

Kommentare:

  1. was für ein seltsamer Nicht-Winter heuer - aber schön und ich genieße es!!
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön es blüht im Winter liebe Elisabeth.

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elisabeth,
    auch wenn mir ein wenig Schnee oder wenigstens Raureif fehlt, hoffe ich doch sehr, dass wir mal wieder mit einem milden Winter davonkommen (hatten wir ja wirklich schon lange nicht mehr...). Ich befürchte nur, dass das dicke Ende noch irgendwann im Januar oder Februar nachkommt. Ich erinnere mich gut an den Winter vor ein paar Jahren, da dachte ich Ende Januar, das Gröbste wäre vorbei und dann kam im Februar 2 Wochen lang sibirische Kälte zu uns herüber. Sonne, blauer Himmel, Eiseskälte - eigentlich auch noch sooo schlecht, aber für den Garten war das Gift! Aber wer weiß, vielleicht werden wir jetzt für den extrem langen Winter vom letzten Jahr entschädigt und der Frühling fängt jetzt schon an...;-)
    Liebe Grüße, Bärbel


    AntwortenLöschen
  4. wunderbar (bis auf die "Zivilisation" links von der primel) - der winter könnt' so bleiben für mich
    und dann gleich im Februar in den frühling umschwenken..... ;-)
    herzlichst
    margit

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn... heuer ist alles ein bisschen anders...

    Wünsche Dir ein erfolgreiches 2014!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...