Donnerstag, 29. Dezember 2011

Licht-volle Resonanz

Hier kommt jeder Wien-Tourist vorbei. Das Hauptportal des Stephansdomes im Herzen der Innenstadt. Im Kirchenraum bemüht man sich um eine ruhige und besinnlichen Atmosphäre, was nur zum Teil gelingt. Egal wie mensch zu Kirchen steht, hier böte sich in einem oft hektischen und lauten Umfeld die Möglichkeit inne zu halten, kurz durchzuatmen, aus der Geschäftigkeit von einem nach außen gerichteten Fokus bei sich ankommen.



Dieses Jahr verbindet buntes Licht aus starken Scheinwerfern die Außenhaut des Domes mit dem Raum davor. Alle die sich hier aufhalten sind in einen Lichtraum mit hinein genommen. Blau, gold, violett - wie Figuren in einem Glasfenster stehen Menschen da, jede Sekunde verändert sich das Bild. Ganz gewöhnliche Menschen von dort und da verwandeln sich zu Protagonisten auf einer imaginären Bühne. Wir alle, zufällig zusammengewürfelt, in ein wenig Licht getaucht. Irgendwie magisch.

Kommentare:

  1. Na bitte - und ich wohne auch ganz in der Nähe und kriege dieses Lichterspiel erst durch dein Posting mit! (Was wohl auch damit zu tun hat, dass ich um Weihnachten und Silvester eher versuche, die touristischsten Zonen von Wien zu meiden...:o)) Auf deinem Foto sieht es jedenfalls wunderschön aus! (Ob ich mittendrin sein mag? Ich kann's nicht sagen...)
    Ich schick dir ganz herzliche Küschelbüschel-zwischendenJahren-grüße und sag dir sicherheitshalber schon jetzt einen guten Rutsch!
    Alles Liebe, die Traude

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja toll aus. Ich bin ja nur als Tourist in Wien unterwegs. Ich mag es sehr.

    Guten Rutsch
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...