Sonntag, 7. Mai 2017

In 90 Tagen um die Welt / Tag 13

18. Januar, Mittwoch
4. Seetag Richtung Recife, Brasilien

Erste Veränderung jenseits des Äquators: Wir haben nun Gegenwind von Ost bis Süd, zusammen mit dem Fahrtwind ergibt das auf den freien Decks eingeschalteten Fön auf lauwarmer Stufe, dabei das Meer wenig bewegt. Tag und Nacht annähernd gleich lang, die Sonne ging weit im Südwesten unter.
Morgen früh werden wir in Recife anlegen. Ab da werden buntere Bilder die Meer/Horizont Motive ablösen.




*****

Offenbar wollte ich nicht schon wieder nur Meer/Himmelbilder nachhause schicken. Ich dachte, es könnte schon langweilig werden, waren doch die Wetterbedingungen ähnlich wie am Vortag! Also wieder ein Tag, an dem kleine Tiefdruckgebiete fuhrgefahren oder umschifft wurden, Himmel und Wasser in kurzen Zeitabständen die Farben wechselten, man gar nicht wusste, wo man zuerst hinschauen sollte. Hier ein bildlicher Nachtrag:















In dieser Serie könnt ihr unsere Weltreise mit einem Kreuzfahrtschiff um die Südhalbkugel Tag für Tag nachverfolgen. Im ersten Teil jeweils die überarbeitete Fassung einer WhatsApp Gruppe, im zweiten Teil Ergänzungen und weitere Fotos. Ich freute mich immer über Feedback aus der Gruppe, es ergaben sich Impulse und weitere Informationen durch den Austausch, weswegen auch manches davon hier (anonym) mit aufgenommen wurde.

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth, das ist sicher eine ganz spannende Reise! Diese Weite ....
    Ich freue mich schon auf weitere Berichte!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. von den Wolkenund dem Meer da kann man dauernd am Auslöser sein weils ständig sich verändert und das ist so schön.. tolle Aufnahmen waren das wieder!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine meditative Reise, wie wundervoll deine Bilder. Schaue immer Elisabeth, aber kommentiere nicht immer, da mich auch gerade mein integratives Textilprojekt gut beschäfigt. herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. Die Himmelsbilder sind traumhaft und ich kann Deine Begeisterung gut verstehen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...