Dienstag, 20. Mai 2014

Zum Glück ist das ungefährlich

Ich bin ein Farbenjunkie. 

Zum Glück ist das ungefährlich. Es kostet ein bisschen Zeit und ein bisschen Geld, das ist alles.
Als ich eine zeitlang darauf vergessen hatte, was Farben mit mir machen können, hatte ich einen Teil meiner selbst verloren gehabt. Zum Glück hab ich wieder zu den Glücklichmachern zurückgefunden. Wenn ich mich mit Farben bewusst beschäftige, beginnt sich ein Wohlgefühl in mir auszubreiten, das gleich nach einem Spaziergang am Strand oder im Wald kommt. Schon während meiner Schulzeit tauchte ich ein in den Anblick von gefärbter Wolle, während sie durch meine Finger glitt, manchmal stundenlang. 

Zum Glück hab ich es wiederentdeckt und ja, es hat schon so etwas Süchtigmachendes. Wenn ein Projekt seiner Fertigstellung entgegengeht, beschäftige ich mich schon gedanklich mit dem nächsten. 

Zum Glück bin ich da nicht die Einzige und
Zum Glück finden sich heutzutage Tausende Anregungen in kürzester Zeit.




Diese kleine Decke ist aus Printsockenwolle und wiegt nur 250g. Ich konnte mir zuerst nicht vorstellen dass es klappen würde, so dünne Wolle mit Fünfernadeln zu verarbeiten. Kraus rechts gestrickt entsteht ein wunderbar leichtes Teil, das trotzdem noch einen Körper hat und wunderbar weich ist. Das Spannende hier ist aber nicht das Muster sondern die Farbzusammenstellung. Sechs verschiedenfärbig gemusterte Knäuel wurden kombiniert und in eine halbwegs verlaufende Farbfolge gebracht. Ich war ausgehungert nach Buntem und langte tüchtig ins Volle, allerdings mit einem Schwerpunkt zum Grün. Als ich am Anfang die Verschiedenheit der Knäuel sah, konnte ich mir nicht vorstellen, dass die Kombination harmonisch und nicht zu unruhig werden würde. Als ich dann einen Rapport fertig hatte, mochte ich es schon. Die Farben holten mir im beginnenden Frühjahr den Frühsommer ins Gemüt, jetzt passt die Decke zu den Farben im Garten. Die Rosen blühen und leuchten mit dem frischen Gras um die Wette. 

Und rosa, das ich hier sträflich vernachlässigt habe, kommt im nächsten Projekt an die Reihe, nicht zu knapp, versteht sich!



Kommentare:

  1. Hallo Elisabeth,
    was für eine wundervolle Farbkombination,würde mir auch sehr gut gefallen.
    Ich möchte im Herbst auch mal wieder stricken,welche Wolle hast du denn verwendet ?
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DROPS Fabel Print, da gibts viele verschiedene bunte Mischungen, ist eine Sockenwolle.

      Löschen
  2. Wunderschön! Die Farbzusammenstellung gefällt mir sehr gut. Mich hat gleich das Grün und das Orange angelacht :) Und....sehr stimmig fotografiert! Ich mag das Bild. Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Elisabeth,
    ich bin begeistert von d er Decke! Die Farben sind herrlich, Du hast sie so toll kombiniert, und, daß sie mit 5 er Nadeln gestrickt ist, sieht man ihr nicht an. Eine gute Idee für Reste von Sockenwolle ;O) Danke fürs teilen!
    Das Bild ist übrigens wunderschön, man möchte direkt Platz nehmen :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen, sonnigen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön und kuschelig, Elisabeth. Das war viel Arbeit.

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...