Dienstag, 6. August 2013

Sommerdate

Zurzeit mein Lieblingsort: Hier verbringe ich manch Spätnachmittage oder Abende im Bachbett watend. Herrlich erfrischend, solange es noch über 30° hat werdet ihr mich hier finden.
Helenental bei der Cholerakapelle nahe Baden. Die Schwechat fließt hier in einem breiten, flach schottrigen Bett, mit tieferen und vielen seichten Stellen, ideal zum bachwandern, lesen, mit dem Hund gehen, Damm bauen, da sitzen, abkühlen.




Morgen Abend? Wer kommt spontan vorbei?

Mit Herr und Frau Rostrose gabs heute nachmittag ein kleines Stelldichein - Rendevous - Date. Kurzentschlossen. Plaudern beim Kieseltreten.
Hier schlüge ich meine Zelte auf, solange wir Hitzepol sind. Ganz fix. Muss das nur noch meinen Klienten erklären. Kommt an die Schwechat, nachher wie neugeboren. Da kamen noch viele Worte, jetzt am Schreibtisch bleiben manche im Schweiß hängen. So isses, was kannst du machen...



Eins noch: Das Wasser hat trotz ziemlicher Fließgeschwindigkeit stellenweise so an die gefühlte 18°. Kann das überhaupt sein?
Badeschuhe mitnehmen!





Kommentare:

  1. Wiiiiie schön! Sowas hätte ich hier auch gern, einfach mal durchwaten. So bleibt mir nur die Dusche.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. hallo liebe elisabeth,
    jaaaa, meine alte heimat - das helenental ist auch mein favorit. wir waren erst vor kurzem mit emma dort.....herrlich! ich kann dir nachfühlen, dass du dich da wohlfühlst! ich auch!
    alles liebe und herzliche grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    das machen wir mit Fango auch immer wieder - oder wir radeln einmal vorbei.
    Diese Art von Abkühlung ist schon eine feine Sache - und hält lange an.
    Die Schwechat hat 21° C - am Samstag von unseren Freunden ein Stück flussabwärts gemessen!
    Liebe Grüße und komm gut durch die Hitze, falls ich heute auch mit Fango dorthin komme (eher am frühen Abend) ruf ich dich an ;o)
    Herzliche Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Ah danke für deine lieben Worte! Das Bild hat eine Freundin gemacht, sie ist Berufs-Fotografin!
      LG Christine

      Löschen
    2. Danke an die flotte Gärtnerin ;o)
      Das Saatgut meiner Pflanze stammt ursprünglich auch von der Arche Noah - lt. der Marktfrau.
      VLG aus "Klein-Afrika"
      Christine

      Löschen
  4. Wie schön und erfrischend liebe Elisabeth, da mag ich auch durchs Wasser waten.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. ohhhh da wäre ich jetzt auch gerne mit Dir!
    Ein schönes Plätzchen hast Du Dir da ausgesucht :-)
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  6. Hallotschi du Liebe,
    ich hab unser "Date" inzwischen auch gepostet - am liebsten würd ich mich im Moment mit dem Kopf voran ins Schwechatbacherl werfen.
    Super, dass mit Christine und Fango auch noch ein Bacherltreffen stattgefunden hat :o)) Leider mussten wir gestern Nachmittag / ABend bei Jana Lampen aufhängen und Katzenkratzbaum aufbauen etc. - aber vielleicht klappt ja irgendwann mal ein Bachbett-Bloggermeeting "zu mehrt" (heuer oder nächstes Jahr, wann auch immer :o))
    Ich schick dir liebe Fächerwinker,
    Traude
    (zergehend)

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaub, jetzt haben wir gleichzeitig beieinander kommentiert ;o)))
    BussiBussi
    tra.mau

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Elisabeth,

    ein tolles Treffen mit Traude-Rostrose war das ja! Superschönes Plätzchen. Ich kann gar nicht glauben, dass es bei euch noch sooo heiß ist, bei uns ist es seit dem letzten Gewitter vor 2 Tagen auf angenehme 23°C abgekühlt.

    LG NIna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Elisabeth,
    man kann die Kühle förmlich spüren auf den Bildern. Ein wunderbarer Ort!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...