Mittwoch, 29. Mai 2013

Einfache Formel

Gips ab - gehen lernen. Auf diese einfache Formel lässt sich mein Projekt für die nächsten Wochen bringen.
Die letzten Wochen hatte ich keinen Stress und so ein paar Reserven an Geduld und Gleichmütigkeit aufgebaut. Soll nicht heißen, dass ich alle Zeit der Welt für die Heilung habe, aber alleine das Gefühl, mit beiden Beinen auf dem Boden zu stehen ist schon wunderbar. Es geht definitiv aufwärts, auch wenn es im Moment nicht ganz so aussieht.
Dieses (bearbeitete) Foto aus meiner Treppensammlung zeigt meine Stimmung heute. Ich könnte da hinaufspringen vor Freude. Meine Beine machen das natürlich noch nicht mit, aber ist es nicht egal, auf welcher Stufe eines Weges man sich befindet, wenn man das Ziel schon vor sich sieht?
Jetzt ist es ein (kleiner) Schritt nach dem anderen und außerdem sind noch einige Projekte aus der Aus(Sitz)zeit fertigzustellen. Eigentlich ganz praktisch, dass ich noch nicht herumsausen kann...




     

Kommentare:

  1. Hallo Elisabeth,
    das sind doch gute Neuigkeiten. Und eine zauberhafte Treppe hast du da, die hinauf ins Licht führt. Ich wünsche dir Geduld und gute Fortschritte.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    ich freue mich für Dich, dass Du den Klotz am Bein nun endlich losgeworden bist und kann Dir die Wonne, wieder mit beiden Füßen auf der Erde stehen zu können, sehr gut nachfühlen. Der Rest folgt gewiss und das geht schneller als Du denkst. Darum koste die Zeit Deiner Noch- Entschleunigung ruhig noch ein wenig aus und nimm Dir davon mit, was nur geht.
    Falls Du noch ein bisschen wackelig sein solltest, reiche ich Dir meine Hand
    Herzliche Grüße von Joona

    AntwortenLöschen
  3. Bravo liebe Elisabeth, das ist doch ein tolles Gefühl, endlich ist der blöde Gips ab. Aber schön vorsichtig nicht übertreiben. Weiterhin gute Besserung und Fortschritte.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. gut-lauf-lern und supersonnige grüße von der grünen insel!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine gute Nachricht!
    Geh es langsam an ....und weiterhin Gute Besserung!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Feier-/Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth, wie ich an deinem Foto sehe, hast du den Ansporn in dir und nährst ihn - gleichzeitig scheinst du dich in Geduld zu üben und es eröffnen sich dir andere Blickwinkel. Weiter gute Besserung, jetzt auf einer anderen Stufe. Liebe Grüße Pepe

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth, bald rennst du wieder richtig die Treppen hinauf, pass auf, das geht dann doch wieder recht schnell.

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth,
    ich freu mich so mit dir! Deine bewundernswerte Geduld, die positive Einstellung zum Unabänderichen und einfach das Beste draus machen, du bist ein Vorbild!
    Schritt für Schritt ins neue Leben, immer schön langsam, bald marschierst du wieder im altem Tempo durchs Leben und hast doch vieles aus den letzten Wochen für dich gewinnen können.
    Sei ganz herzlich gegrüsst! Ein entspanntes Wochenende wünscht euch
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. hallo liebe elisabeth,
    deine geduld hat sich bezahlt gemacht! ich freumichmit dir, dass der "klotz am bein" endlich ab ist und du anfangen kannst, dich zu regenerieren. wie ich dich kenne, schaffst du den letzten "rest " auch noch - ganz leicht.
    alles gute - bis zu einem nächsten wiedersehen
    margit

    AntwortenLöschen
  10. Juhu, Elisabeth, nun kann es nur noch besser werden :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  11. hey meine liebe,
    ich habs grad erst bei roströschen gesehen, dass du im rolli sitzen musstest - ich hoffe, die heilung geht jetzt rasch und ganz gut vorüber!! alles liebe und hoffentlich gibts im sommer mal ein treffen, bei dem ich wieder dabei sein darf....

    :)

    nora

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...