Freitag, 19. August 2011

Kreativ Blogger Award

Kathrin von Meine kunterbunte Topfgartenwelt hat kleine freude für den Kreativ Blogger Award unter Anderen auserkoren und mir damit eine große Freude gemacht! 

Wo der Lichtstrahl der gedanklichen Lampe hinstrahlt, wird ein Stückchen an der Realität gebastelt. Manche mögen unsere Blogs als WohlfühlPLATTformen bezeichnen. Aber warum nicht mit konstruktiven und schönen Gedanken und Erfahrungen die Welt ein bisschen schöner machen? Für mich funktioniert die Methode, ich habe entschieden mehr Freude in meinem Leben, seit ich mich regelmäßig aufbauenden Dingen zuwende. Vielleicht auch deswegen, weil ich jetzt mehr davon wahrnehme als zuvor.
Kreative Blogs brechen Lanzen fürs Wohlfühlen, wir lassen es fließen und basteln so an einer friedlicheren und freudvolleren Welt. Unsere kleine Welt. Wo sollen wir denn anfangen, wenn nicht da?
In diesem Sinne lasst uns tun, was wir vielleicht nicht am besten aber auch gut können, eben ein bisschen Freude machen!



"Erinnere dich in jedem Augenblick an die Macht deiner Gedanken. Was du beständig und beharrlich denkst, das wirst und verwirklichst du."
(K.O.Schmid, Schriftsteller) 

Aus einem meiner Lieblingsfilme hier ein Lied, das zum Thema passt:
"Something good in everything I see": 
Oh, pardon das Lied heißt doch "I have a dream":



Wie ihr weiter unten lesen könnt, sind an diesen Award Bedingungen geknüpft, die ich nicht sofort erfüllen kann und für die ich ein wenig Zeit brauche. Falls ihr auf eure Blogs aufmerksam machen wollt, nur zu. Es ist ganz leicht, kommentieren und schon mache ich auch einen Blick in eure Blogs! Ich sehe jetzt schon, die Wahl wird mir schwerfallen!

An diesem Award sind folgende Bedingungen geknüpft:

Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger und Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind. Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postet und die Anleitung reinkopierst (dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award animmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst und die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.







Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth! Super, dass Du Dich über den Award gefreut hast. Toll finde ich auch, dass Du Dir so einen schönen Text für diesen Post einfallen hast lassen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. ich bin ja auch schon gespannt, wen man dann bei dir.. neben deinem blog .. für mich.. kennenlernen darf
    lg alke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...