Samstag, 2. Juli 2011

Summer in the City

In Ostösterreich beginnen mit diesem Wochenende die Sommerferien. Anlass genug, um Mal den Blick weg vom alltäglichen zu lenken. 

Tanzen, lachen, etwas wagen. Hinaus, hinaus ins Element Feuer. 
Den Sommer entdecken.


                                 

Staunen wie die Kinder. Mit neuen Augen sehen, was seit Ewigkeiten da ist.
Hinaus, hinaus ins Element Erde. 
Den Sommer entdecken, riechen und schmecken.


                                          

Fliegen, probieren, was geht. Hinaus, hinaus ins Element Luft. 
Den Sommer entdecken, losgelöst.


                                      

Gleiten durch seidige Ströme, vergessen was Zeit ist. Hinaus, hinaus ins Element Wasser. 
Den Sommer entdecken, verlieren im Jetzt.


                                   

Nur zwei Wochen Urlaub? Der Sommer ist trotzdem da. Summer in the City.

Neues entdecken - sich verlieren im Jetzt.


Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth,

    schöne sommerlich Impressionen. Das macht Lust auf mehr. Leider ist bei uns das Wetter nicht gerade sommerlich mit Regen und 13 Grad.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. ... ja! So ist der Sommer! Tolle Bilder Elisabeth!
    viele Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Diese City hier hat gerade keine Summer, sondern Herbst. Naja, der Sommer am Montag und Dienstag war mir auch schon viel zu heiß.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth! Warst Du im Prater? :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Gedanken, liebe Elisabeth. Heute ist bei uns auch der letzte Schultag. Mein Mann und ich saßen in der benachbarten Kleinstadt in der Fußgängerzone und sahen Eltern mit ihren Kindern, Kinder ohne Eltern völlig entspannt durch die Straßen gehen. Ferien sind angesagt, Zeit der Entspannung. Enkeltöchterchen steht mit Freundin in den Startlöchern "Oma, bringst du uns ins Schwimmbad?" Na klar!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...