Sonntag, 31. Juli 2011

Eingetaucht / 1

Satt von Bildern, in mein inneres Auge gebrannt, bin ich von einer zweiten Woche in Irland zurückgekehrt. Bilder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ausgelassenes Strandleben, mystische Bergwelt, üppige Wälder, Straßen gesäumt mit leuchtenden Blütenteppichen, Hochmoor und Musik so gerade einmal bei einem kurzen Pubbesuch.



Von Norden kommend führt die Straße über den Caha Pass, bevor man die Bantry Bay im Süden Irlands erreicht. Für heute soll dieses Bild genügen, es sprang mir förmlich aus dem Archiv. Bevor nur einziges Stück Wäsche in der Waschmaschine landen konnte, waren die Speicherplatten meiner Kameras geleert.
Hier in Österreich gab es den längst überfälligen, dann sich tagelang breitmachenden Regen, in Irland eine perfekte Woche zum wandern und vielem mehr. 

Für alle, die bei der Bloggeburtstagsverlosung mitgemacht haben, wird es nun spannend. Die zweite Überraschung habe ich euch aus Irland mitgebracht. Dazu bald mehr :-)





Kommentare:

  1. Was für ein tolles Bild! Und gespannt bin ich natürlich jetzt auch!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow Elisabeth, dieses Bild ist Dir aber sehr gut gelungen!!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft, Elisabeth. Bist Du in Kerry gelandet? Die strecke sind wir im letzten Jahr auch gefahren. einfach traumhaft.
    Gutes Eingewöhnen wünsche ich Dir.

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Ja liebe Heidi, war bei Markus auf Wanderwoche, werde dazu noch gesondert posten. Es war eine wunderschöne Woche und ja, es braucht diesmal Zeit, um ganz zuhause anzukommen. Wie war dein Irlandurlaub, mailst du mir?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...