Samstag, 29. März 2014

Das Heute ist gelb

Märzsonnenwundergelb. War es jemals so prächtig, so leuchtend, so für sich einnehmend? Mir kommt vor, ich hätte es gerade erst entdeckt...

Mit Blüten der Trauerweide, des Ahorn, der Forsythie lasse ich mich ins Wochenende treiben. Auf einem Frühlingsteppich zwischen gelben Windröschen und Schlüsselblumen schaue ich in den Himmel, dankbar für all diese Schönheit.









    

 

Kommentare:

  1. Das erste Bild ist Leichtigkeit pur - zauberhaft! Schönes Wochenende, liebe Elisabeth :)

    AntwortenLöschen
  2. Welch ein Rausch – wunderschön! Herzliche Grüße Pepe

    AntwortenLöschen
  3. Das erste Bild ist unglaublich!
    Danke für alle Bilder sie sind wunderschön!
    liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Frühlingsbilder!

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hach Elisabeth, da kommt ein Jauchzer hoch wenn ich deine Fotos angucke. Das der Weide - der Wahnsinn. Da lässt man sich gern mitnehmen in leichte Frühlingsheiterkeit.
    Das Gelb bei mir zur Zeit: 3 Blüten dieses gelben Buschwindröschen, zwei frühe Blüten des Löwenzahns, viele gelbe Blüten des Scharbockskrautes - ich glaub, das war´s. Ich muss doch auch mal lostigern und das Gelb einfangen.
    Dir einen schönen frühlingshaften gelben Sonntag -bei uns kommt grad die Sonne durch-
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...