Mittwoch, 31. Juli 2013

Erfrischend samtig und ein bisschen träge

Puh, Stadtflucht steht im Raum.
In unseren Breiten hat Siesta keine Tradition. Ein bisschen italienische Sitten in den Norden bringen: Schön langsam gibt es täglich quecksilbrige Argumente dafür.
Eine kleine Kaltfront kühlt ein, zwei Tage auf knapp 30°. Da freut man sich schon. Es ist heiß, sehr heiß hier im Osten.

Erfrischungs- und Entspannungsbilder hier, so zur kalten Limo. Wobei, ich trinke auch jetzt schwarzen Tee, lauwarm und ungesüßt. Mag ich auch bei Hitze am liebsten.



Klares Wasser für klare Gedanken, vielleicht hilft es ja auch schon sich vorzustellen, man stünde da drin. Im erfrischend samtigen Wasser mit Blick auf kühle Waldluft.



Ein bisschen Schatten für die Mittagszeit? Unbedingt. Ein angenehm kühler Luftzug da. Gerade soviel, dass es die Seite im Buch nicht blättert.



Für ein Wochenende Stadtflucht. Ich liebe das. Aus dem Alltag hüpfen, die Sommer-Zeit anhalten. Selbst die Fliegen sind träge. Ist es nicht herrlich, einmal das Gefühl zu haben, dass die Zeit nicht vergeht und die Glut der Sonne nicht weicht?



Alle Fotos : Weissensee, Kärtnen im Süden Österreichs. Liegt auf 900m Seehöhe. Das Wasser hat auch hier schon 24°. Wirklich erfrischend, sag ich. Für manch anderen schon zu warm...


   

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne Bilder, heute hab ich schon mal so schöne aus der Schweiz gesehen. Aber ich sage dir: Hier ist kein Flieger träge, ich bin völlig verstochen von den Bremsen und die Fliegen nerven mich tierisch. Es ist bei euch ja heißer als hier, aber am Wochenende kriegen wir es auch wieder ganz satt! Ich wünsch dir schöne Tage

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebstige Elisabeth,
    nach so einem See - wunderschön, klares Wasser, ruhig bis nicht all zu überlaufen, nicht all zu kalt, von Wald umgeben - habe ich mich während der letzten Tage voller Inbrunst gesehnt... Leider ist Kärnten mehr als nur einen Hüpfer entfernt - und alles was es hier so an Badeseen gibt ist so still wie Jesolo in der Hochsaison. Seufz.
    Fühl dich gedrückt
    von der rostigen trau.mau

    AntwortenLöschen
  3. Da hab ich ja gleich Sehnsucht nach so einem See ... Deine Fotos sind so schön, Deine Zeilen dazu lassen Träumen.
    Danke Dir für den Post
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. ach ja, das wäre schön, wenn man einfach an so einen schönen kühlen Ort abtauchen könnte, wenn eine Hitzewelle naht... und nicht im Büro sitzt und schwitzt!
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Aaahhhh .... ich leg mich sofort daneben. Nicht Stadtflucht, sondern Landflucht. Zu trocken, zu heiß, verbrannt.
    Was ein Fleckerl Wasser doch ausmacht.
    Sommerliche und herzliche Grüße zu Dir
    von Joona

    AntwortenLöschen
  6. Ein herrliches Plätzchen, der See, die Berge ... ich komm auch :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Dieses laue Nass lockt - die Fotos sind genial. Siesta ist ungewöhnlich, auch bei uns im Norden, aber man tut´s, weils einfach nicht anders geht.
    Mein Nass vor der Haustür hat mich auch gelockt, fast täglich mit Sohn und Enkeltochter gehts hinein.
    Es ist schon eine besondere Zeit. Ich denke oft an Menschen, für die diese Temperature normal sind. Wir haben uns schon überlegt, ob wir auch dunkelbraune Haut bekommen. Mal abwarten. wie´s weitergeht.
    träumerische Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth,
    ah, deine Bilder vermitteln Sommerstimmung wie ich sie liebe.
    Der Weißensee ist schon ein besonderer Platz auf unserer Erde!
    Danke für deine Impressionen mit Abkühlgarantie, ich würde jetzt am liebsten gleich packen und dorthin fahren und nicht wieder die nächsten beiden Tage bei Hitze arbeiten...
    Liebe Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. hallo liebe Elisabeth,
    ohhh ja, DAS ist ein wunderbares Plätzchen. dort hat man alles, was man so braucht.... warm/kühl, sonne/schatten und viel, viel gegend;-)
    alles liebe
    margit

    AntwortenLöschen
  10. Ganz und gar erfrischend. Und ich mag die Wendung "quecksilbrige Argumente" :-)

    AntwortenLöschen
  11. Sooo schöne Bilder. Sie wecken Erinnerungen....Urlaube an Kärntner Seen in der Kindheit....Gut, daß ich gestern einen Chiemsee-Urlaub gebucht habe! Liebe Grüße *Hanne*

    AntwortenLöschen
  12. Herzlichen Glückwunsch zu diesem fantastischen Urlaub! Es war eine gute Wahl. Die Fotos sind wunderbar.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...