Dienstag, 13. November 2012

Eine neue Dynamik

Geburtstage der eigenen Kinder: Im Jahreslauf erscheinen sie mir wie kleine Lebensanker. Egal wie lange die Geburten zurückliegen, diese Tage markieren entscheidende Anfänge in meinem Leben und sicherlich erlebe nicht nur ich es so.
Von einem Tag zum anderen: Mit dem neuen Familienmitglied verändert sich alles. Eine neue Dynamik im familiären Beziehungsgefüge macht das Leben plötzlich viel unberechenbarer und damit auch spannend. Bei all meinen Kindern liebte ich diese erste Zeit, als wir miteinander vertraut wurden und bestimmte Eigenheiten hervortraten.

Und es gibt diesen roten Faden, den man meist erst im Nachhinein als solchen erkennt. Dankbarkeit ist eines der schönen Gefühle, die an Geburtstagen meiner Kinder auftauchen. Die Anzahl der seitdem vergangenen Jahre spielt keine Rolle, wir sind neugierig auf das Muster, das unsere Leben malen und zu einem großen ganzen Gemälde vereinen.



Wie schön, dass es Fotos gibt, die uns helfen uns an einzelne Augenblicke zu erinnern!

Kommentare:

  1. Oh ja, Elisabeth, der rote Faden. Ich hab mich grad mit einer Freundin darüber unterhalten über den roten Faden, der schon ganz früh da ist, der mit durchs Leben wandert. Das sind ganz besondere Tage. Auch ich empfinde das so.
    Ein wunderschönes Foto.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...