Mittwoch, 28. Dezember 2016

Noch einmal Woll-Lust

Was macht frau, wenn sie von der lieben Nachkommenschaft ein paar Wochen vor Weihnachten dieses Buch bekommt: Socken aus aller Welt. Und nicht nur das, auch gleich Sockenwolle vom Feinsten und nicht zu knapp, dazu? Da braucht nicht lange geraten zu werden. Alle, die dem stricken nichts abgewinnen mögen, vertröste ich auf den nächsten Beitrag, noch in diesem Jahr. Leider sind im vergangenen halben Jahr viele Fotos im Archiv geblieben, weil mich die Woll-lust so richtig gepackt hat. Ich hätte es nie für möglich gehalten, kann aber bestätigen, dass frau einen ganzen Arbeitstag lang, also etwa acht Stunden am Stück stricken kann. Weihnachten lässt sich eben nicht verschieben.

                    verarbeitet wurde JAWOLL Sockenwolle, ist wunderbar weich und farbintensiv



Zurzeit arbeite ich am zweiten Modell aus dem oben verlinkten Buch. Eine Empfehlung geht an geübte StrickerInnen, es gibt Anpassungsnotwendigkeiten und kleine Fehler in den Anleitungen sollten erkannt und ausgebessert werden können. Die Wahl fällt richtig schwer, so viele schöne Teile! Für dieses Paar (es gefiel am besten, da musste ich mich darauf einlassen, hätte ich mir sonst eher nicht zugetraut) strickte ich drei Fersen und fünf Bündchen. Auftrennen, wieder ins Muster finden, keine Maschen verlieren und alles passend zu bekommen forderte mein Denkvermögen, aber das schadet ja bekanntlich nie. Ansonsten Strickfreude pur, weil Socken stricken überschaubar ist und frau bald Freude am fertigen Stück haben kann...

 

Kommentare:

  1. *lach* was für wunderbare Socken du gestrickt und stricken noch willst!
    Das kenne ich zu genügend auf machen udn wieder weiter machen von vorne und schwupp wieder eine Masche fallen gelassen oder falsch gezählt aber wenn es einen packt dann aber richtig.. moment bin ich bei einem Pullunder der fast fertig ist ohne anleitung ich wollte endlich einen der passt und auch noch schön aussieht und ich denke ich werde das nächste doch wieder ein paar Socken ausprobieren *zwinker* wäre doch gelacht wenn ich es nicht schaffe.
    Dir wünsche dir viel Spass beim fertig stricken!
    Danke für deinen lieben Kommentar hab mich so gefreut drüber!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hast Du Dir wirklich ein anspruchsvolles Muster ausgesucht. Sieht richtig toll aus. Selbstgestrickte Socken sind ja was richtig Feines. Wünsche Dir einen guten Rutsch.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    die Socken sind wunderschön geworden!
    Ja, wenn es sein muß, dann schafft man ein Paar Socken am Tag ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schonmal einen guten Rutsch in ein schönes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2017!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hi, das sieht klasse aus, ich kann leider nicht mehr stricken. Hatte aber auch nie Interesse an Socken. Ich bewundere euch alle so sehr, die ihr sowas könnt!

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...