Mittwoch, 30. März 2016

Ei ei

Ein bisschen Osterstimmung nachträglich auch hier bei *kleine freude*. Es sind ja auch noch nicht alle gefärbten Eier verspeist und ein Rest vom Striezl auch noch da. So wie die Narzissen in beheizten Räumen nicht lange auf sich warten lassen, verändert sich auch draußen in kurzer Zeit viel. Herrlich, dieses leuchtende Gelb und Rot. Manche Zeitfenster schließen sich so schnell, kaum hat der Frühling begonnen gibt es auch schon wieder einiges, das schon verblüht ist. Im Garten tut sich mächtig viel und ich muss sagen, es macht riesig Freude da zu werkeln, obwohl Pollen die Augen reizen. Bald werden die Tulpen im Garten auch schon aufgeblüht sein und ich muss keine mehr kaufen. Ich mag diese kräftigen Farben jetzt sehr. Ei ei.






     

Kommentare:

  1. Das sieht ja fesch aus - mal was anderes und sehr freundlich.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  2. So frisch und fröhlich.Wunderschön farbig!1
    Lg susa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    herrlich sind die Tulpen! Die Tapete um das Fenster ist wunderschön,eine ganz herrliche Idee,so ahst Du den Frühling immer ein wenig um Dich herum *lächel*!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Du hast aber eine sehr schöne frische Tapete, an einer Wand würde sie mir glatt auch gefallen. Es sieht tatsächlich nach Frühling aus bei dir. Bei uns eher weniger, es kübelt die ganze Zeit, heute soll es auch nicht besser werden.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Als erstes sah ich Deine Tapete. Sie gefällt mir so gut, und nicht nur mir, wie ich lesen kann!
    Ein schöner, bunter, fröhlicher Post. Ja, das gefällt mir auch, das tut gut!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Die Tapete ist von Skandinavian Designers (Stig Lindberg) und tatsächlich nur an einer Wand (mit einem großen Fenster drin). Ist also wirklich keine so große Fläche, dass man sie bald nicht mehr sehen mag. So hab ich immer ein bisschen Frühling ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wunderschöne Frühlingsimpressionen, da kommt richtig gute Stimmung auf.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  8. So schön bunt ist es bei dir. Vor meinem Fenster hat sich auch ein kahler Busch binnen Tagen gelb gefärbt.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth,
    ich bin immer noch am Nachhinken, Nachzuckeln, Nachlesen ... und so habe ich erst heute sowohl dieses als auch dein voriges Posting gelesen. Wunderschön deine Blütenpracht - und die Tulpen wirklich perfekt zur Tapete passend. Dein voriges Posting, erst nachdenklich, dann traurig - am Ende so schön, positiv und wahr. Und ja, die Lebenskraft der Natur holt auch mich immer wieder zur Lebensfreude zurück in Zeiten, die nicht so schön sind. Ich drücke dich und bin froh, dass dein Herz nicht mehr ganz so schwer ist, auch wenn es weh tut, eine so alte (junge) Freundin zu verlieren ...
    Und ja, ich hoffe auch, dass wir nicht bis zum Frühlingserwachen 2017 brauchen, um wieder miteinander durch Laxenburg zu spazieren oder sonst etws zu unternehmen. Übrigens hat Christine via Facebook reklamiert, dass wir sie nicht mitgenommen haben ;o))
    Herzliche Grüße und schönes Wochenende, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/raus-in-den-fruhling.html
    ♥∗✿≫✿≪✿∗ ♥ ✿ ♥ ∗✿≫✿≪✿∗♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...