Montag, 29. September 2014

Leichtfüßig?

Schwarz auf gelb bis zum nächsten Anstrich (nicht von mir) verewigt: Der vergangene Sommer war ja nicht nur in Mitteleuropa vielerorts nass, auch im Mittelmeerraum kam zeitweise keine heiße Urlaubsstimmung auf! Ein paar Abschiedsbilder vom letzten Sommerfeeling soll uns hier auf *kleine freude* in den Herbst begleiten. Jetzt, an der Schwelle zum Oktober mag ich auch am Meer Farben abseits des reinen Sommer-Blau´s. Ein bisschen Blues schwingt gerade auch deswegen mit. Immer wenn der Sommer geht, ist es Zeit dafür in mir. Die Tage, wo ich gerne den ganzen Tag im Freien verbringe sind gezählt, ein Wochenende mit über 23° Lufttemperatur zwickt man sich schon aus dem Gasfuß und man macht es doch, obwohl die CO² Bilanz laut schreiend mitfährt.


                         Leuchtturm bei Punta Sabbioni und Lagune von Venedig

Bye bye Sommer, ich habe dich geliebt, weil du die Bäume, Wiesen und Blumen immer wieder umarmtest mit deinen warmen Regengüssen. Ich lasse dich ziehen...



                 Lagune von Venedig Ende September



Wie war dein Abschied von Sommer? Leichtfüßig oder griesgrämig? Gleichgültig oder fröhlich? Immerhin hat goldener Herbst Einzug gehalten oder wenigstens die Verheißung davon!

   

   


Kommentare:

  1. der Herbst noch nicht richtig noch ein wenig dasTürchen offen mit dem Fuss darin steckt und doch dieser Herbst freu ich mich ruhiger besonnener und vorbereitet was ich an den langen dunklen Tage kreativ werkeln will und auch draussen suchen gehe nicht so viele Menschen antreffe am Meer, auf die Vogelwelt die ungestörter dasein kann und ich beoabachten werde.. der Sommer war schön und doch neugierig bin auf diese Zeit dem Herbst!
    Ich sehe dass du dich gut verabschiedet hast, das ist schön und macht entspannter!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Noch erfreue ich mich an den warmen Herbsttagen, daher im Moment Freude und Leichtigkeit ... Liebe Grüße Pepe

    AntwortenLöschen
  3. Sehr stimmungsvolle Bilder - und CO2 - nun ja - wir leben ja bewusst und bemühen uns so gut es eben geht ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. Bist du das? Du hast doch kurze Haare?
    Mein Sommer - ich nehme es immer wie es kommt. Im Herbst ist der Garten sooo schön, drum fällt mir der Abschied vom Sommer nie schwer, ich vertrage auch keine Hitze. Am Liebsten sind mir 19-20 Grad höchstens.

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...